disko

ein phosphoreszierender traum
unsre stimmen im schlichtesten raum
in einer welt aus seidenglanz
dem moment kann sich niemand verweigern
unsre lust wird sich hemmungslos steigern
zum scheidentanz

und die kussmünder dort an der wand
wo vorhin eine nutte verschwand
geben anlass zu tiefster passion
bis ich endlich zerfalle
will ich dich und will alle
und alle was ist das schon?

wie mein schweiß durch die hitze verpufft
so starr ich mit dem fuß in der luft
mitten rein in die tobende feier
und die fratzen bilden labyrinthe
einen spruch in unsichtbarer tinte
"oh babe, hang the discjokey higher"

spontan wird mein körper verlegen
und dreht une pirouette in den regen
wo's noch nicht einmal viertel vor sieben ist
dann betrübt in die dunkelheit sehn
und dann wiedermal nicht verstehn
wieso er nur jungfrau geblieben ist
3.1.07 20:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen








Gratis bloggen bei
myblog.de